SkF e. V. Gießen

Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Ortsverein Gießen

 

Wartweg 15-27

35392 Gießen


Tel. (0641) 2001 -0

Fax (0641) 2001 -13

 

 

100 Jahre Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gießen

Engagement für Frauen in Not: Am 4. November 1920 gründeten sieben Frauen in Gießen als erste Mitglieder einen Ableger des Dortmunder „Katholischen Fürsorgevereins“ und engagierten sich ehrenamtlich.

Selbst wenn die Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Gießen heute mit über 200 Mitarbeitenden in unseren zwölf Einrichtungen ganz anders aussieht, bleibt der Leitgedanke derselbe: Frauen und Familien in ihren spezifischen Notlagen zu helfen und dabei Lücken im sozialen Netz zu schließen.

 

Mutig neue Wege gehen“ steht als Motto über unserem Jubiläumsjahr 2020, und seit März hat es durch Corona noch mehr Bedeutung gewonnen. Hier stellen wir Aktivitäten rund um das Jubiläum vor:

 

Festschrift und Chronik

Festschrift: 1920-2020, 100 Jahre Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gießen „Gestern- heute-morgen“, Download PDF

Chronik: 100 Jahre SkF e.V. Gießen in Meilensteinen, Download PDF

 

Geschichten-Projekt

Was ist das Besondere am SkF e.V. Gießen und seinen Einrichtungen? Wir sammeln Geschichten, persönliche Erlebnisse und Ideen für die Zukunft.

 


 


 


 



Jetzt mitmachen:

Zum „Hundertsten“ wünschen wir uns Geschichten! Welche persönliche Geschichte verbinden Sie mit dem SkF Gießen? Wann sind Sie dieses Jahr mutig neue Wege gegangen? Wo wird der SkF in der Zukunft gebraucht? Schreiben Sie uns!
Per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Festakt auf 2021 verschoben

Der Festakt mit rund 200 geladenen Gästen wurde vom 18. September 2020 auf den 3. September 2021 verschoben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.