SkF e. V. Gießen

  • bild13
  • bild10
  • bild6
  • bild5
  • bild3
  • bild2

Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Ortsverein Gießen

 

Wartweg 15-27

35392 Gießen


Tel. (0641) 2001 -0

Fax (0641) 2001 -13

 

Gießen, 19.08.2018 

„Betriebsausflug nach Marburg“

Gemeinsam erlebten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SkF e.V. Gießen einen schönen Tag in der historischen Altstadt Marburgs 

Das Frauenzentrum des SkF e.V. Gießen organisierte den diesjährigen Betriebsausflug in die mittelalterliche Stadt an der Lahn. Bei herrlichen Wetter fanden sich zunächst alle Teilnehmer*innen um 10:00 Uhr an der Elisabethkirche ein, wo es einen kleinen geistlichen Tagesimpuls durch die Mitarbeiterinnen des Frauenzentrums gab. Bei der Begrüßung wurde das Lied “Danke für diesen guten Morgen” angestimmt und in Anlehnung an die legendäre Sängerin und Songwriterin Aretha  Franklin dem jeweiligen Nachbarn "Respekt" in Form von "Zuklatschen" entgegengebracht. 

Nach dieser gelungenen Einstimmung starteten die insgesamt 71 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entweder mit einer Führung durch die Elisabethkirche oder einer Stadtführung in den Tag. 

Um 12:45 Uhr trafen sich beide Gruppen zum Mittagessen im Restaurant Lahnterrasse, das sehr idyllisch an der Lahn gelegen ist und mit seinem großen Biergarten Platz für alle bot, um sich am reichhaltigen Büffet zu stärken. Von Salaten über vegetarische Küche bis zum Fleischgericht war für jeden Geschmack etwas dabei. Panna Cotta (und Tiramisu!) zum Nachtisch und Kaffeespezialitäten rundeten das schmackhafte Angebot ab.  

Frisch gestärkt kam anschließend wieder Bewegung in die Gruppe. Einige entschlossen sich zu einem Spaziergang im Schlosspark, andere nutzten die Gelegenheit zum Paddel- und oder Tretbootausflug auf der Lahn, um in Form zu bleiben. 

Der gemütliche Rundgang durch die historische Altstadt lockte einige in das Café Vetter, um von der herrlichen Dachterrasse aus den weiten Blick über die Stadt zu genießen. 

Es war ein schöner Tag mit guten Gesprächen, die Bereiche nutzen die Gelegenheit zur Begegnung untereinander, es gab viel zu lachen und wieder einmal merkte man, dass es keine weite Anreise braucht, um einen abwechslungsreichen Tag zu erleben. 

So klang der gemeinsame Nachmittag allmählich aus, einige sollen noch zu nächtlicher Stunde in der Stadt gesichtet worden sein und genossen das gemütliche Beisammensein.

 

Impuls 

Welch`s ist der Stein,
darauf der Menschen
vielfältiges Zusammensein
sich gründet?

Der Einzelne ist`s
der sich
und seine Fähigkeiten
im rechten Augenblick
mit anderen verbindet,
in dessen Innern sich,
auch wenn er einsam ist, 

ein Bild vom ganzen findet.

(Christian Breme)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen